Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
06. Dezember 2012   

Aktuell

25. März 2014 11:30    ,
Diese Woche reichte die JUSO die Initiative «Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln» ein. Im September 2012 lancierten die Jungsozialisten die Initiative und sammelten gemeinsam mit Hilfe weiterer Organisationen innert Jahresfrist 117‘000 gültige Unterschriften. Auch die Kleinbauern-Vereinigung hat die Unterschriftensammlung unterstützt.

24. März 2014 10:25   
Mitte März säte die Universität Zürich gentechnisch veränderten Weizen im Freiland aus. Allein der Aufbau und Unterhalt der drei Hektaren grossen «Protected site» kostet im ersten Jahr 750‘000 Fr. Dabei forschen die Züricher Wissenschaftler an den Bedürfnissen von Landwirtschaft und Gesellschaft vorbei. Es wäre an der Zeit, mehr öffentliche Mittel in eine ökologische und industrieunabhängige Pflanzenzüchtung zu stecken.

    1 75 76 77 78 79 80 81 94

Schwerpunkte