Schnupperabo für das neue Magazin der Kleinbauern-Vereinigung

Profitieren Sie von einem Probeabonnement für ein Jahr: Sie oder die von Ihnen beschenkte Person erhalten kostenlos vier Ausgaben unseres neu lancierten, zweisprachigen Magazins Agricultura.

In unserem neu zweisprachigen Magazin Agricultura erhalten Sie einen noch tieferen Einblick in die Arbeit der Kleinbauern-Vereinigung und in die Hintergründe der Lebensmittelproduktion. Porträts von Betrieben und Einblicke in den Alltag von Schweizer Bauern und Bäuerinnen ergänzen die breite Themenauswahl. Das Magazin erscheint vier Mal pro Jahr und ist sowohl an Konsumenten als auch die bäuerliche Bevölkerung gerichtet.

Profitieren Sie jetzt von einem Schnupperabonnement für ein Jahr oder machen Sie damit Freunden oder Bekannten eine Freude: Sie oder die beschenkte Person erhalten vier Agricultura-Ausgaben per Post zugeschickt. Ende Jahr besteht die Möglichkeit, das Abonnement zu verlängern. Ohne aktive Zustimmung läuft das Abo hingegen aus und Sie oder die beschenkte Person erhalten keine weitere Post mehr von der Kleinbauern-Vereinigung.

Dieses Angebot ist im ersten Jahr kostenlos. Wir freuen uns aber natürlich umso mehr, wenn Sie unsere Arbeit zusätzlich mit einer Spende nach Ihren Möglichkeiten unterstützen. Herzlichen Dank!


An diese Adresse wird das Schnupperabo verschickt:

Name / Vorname
Strasse/Nr.
PLZ / Ort
Mitteilung

News und Berichte zum Thema

Schnupperabo für das neue Magazin der Kleinbauern-Vereinigung

Profitieren Sie von einem Probeabonnement für ein Jahr: Sie oder die von Ihnen beschenkte Person erhalten kostenlos vier Ausgaben unseres neu lancierten, zweisprachigen Magazins Agricultura. In unserem neu zweisprachigen Magazin…

Neue Website und Start in der Westschweiz

Die Kleinbauern-Vereinigung hat ihren Webauftritt komplett überarbeitet und präsentiert ihr Engagement für eine vielfältige, ökologische und soziale Landwirtschaft künftig zweisprachig. Damit ist die Bauern- und Konsumentenorganisation ab sofort auch in…

Breite Allianz fordert fair produzierte Lebensmittel

Heute reichten die Grünen gemeinsam mit der Kleinbauern-Vereinigung, KAGfreiland, Schweizer Tierschutz und Swissaid die Fair-Food-Initiative ein. Die Fair-Food-Initiative stärkt die Schweizer Standards und bietet eine mögliche Antwort auf Freihandelsabkommen.