Film ab für die ausserfamiliäre Hofübergabe

Unter dem Motto «Mut zum Generationenwechsel in der Landwirtschaft» lanciert die Kleinbauern-Vereinigung eine fünfteilige Kurzfilmreihe zur ausserfamiliären Hofübergabe. Die Filme zeigen zwei erfolgreiche Generationenwechsel und portraitieren drei Hofsuchende.

Was erzählen Menschen, die eine ausserfamiliäre Hofübergabe wagten? Welche Herausforderungen hatten sie zu meistern? Mit welcher Motivation suchen heute junge Menschen einen eigenen Betrieb? Die Kurzfilmreihe lädt ein, in die unterschiedlichen Geschichten einzutauchen und macht Mut zum Generationenwechsel in der Landwirtschaft.

Die Filme der Filmemacherin Antonia Meile sind Italienisch und Französisch untertitelt und wiederspiegeln neben der sprachlichen auch die geographische Vielfalt der Schweiz. Die Filme wurden in den Regionen Tessin, Zürcher Oberland, Entlebuch, Jura und Bern gedreht.

Im Kino:
Das Kino Odeon Brugg zeigt die Portraits der Hofsuchenden als Vorfilme im Rahmen der Film-Reihe Landwirtschaft jeweils Donnerstag 14. Februar und 11. April.

News und Berichte zum Thema

Film ab für den Generationenwechsel

Die Kleinbauern-Vereinigung setzt auf bewegte Bilder um die Hofübergabe zu porträtieren. So entstanden Ende 2018 fünf Kurzfilme, welche Mut zum Generationswechsel machen. Sie zeigen die Menschen hinter der Hofübergabe und…

Film ab für die ausserfamiliäre Hofübergabe

Unter dem Motto «Mut zum Generationenwechsel in der Landwirtschaft» lanciert die Kleinbauern-Vereinigung eine fünfteilige Kurzfilmreihe zur ausserfamiliären Hofübergabe. Die Filme zeigen zwei erfolgreiche Generationenwechsel und portraitieren drei Hofsuchende. Was erzählen…

Weniger Bauernhöfe, aber Rückgang verlangsamt

In der Schweiz gab es 2017 51’620 Landwirtschaftsbetriebe, das sind 643 Betriebe weniger als 2016. Im Vergleich mit den Vorjahren ist der Rückgang damit etwas verlangsamt. Die Kleinbauern-Vereinigung bedauert diesen weiteren…