Tagung zum Welternährungstag 2018

Schweiz – Mercosur: Wie gestalten wir gerechten Handel?

Viele Menschen hungern. Ihnen fehlt das Geld, um sich genügend und ausgewogen zu ernähren. Kann der Freihandel das ändern? Auch die Schweiz verhandelt derzeit mit den Mercosur-Staaten über ein Freihandelsabkommen. Wird dadurch der Zugang zu Lebensmitteln verbessert und entstehen so Arbeitsplätze? Wer profitiert, wer verliert?

Nach dem Nein zur Fair-Food-Initiative müssen die Bestrebungen zu einem fairen Handel weitergehen. Die Tagung bietet Gelegenheit, sich zu informieren und auszutauschen. Die Kleinbauern-Vereinigung ist als Trägerorganisation mit dabei.

Datum, Zeit: Samstag 27. Oktober 2018, 9:30h – 16:30h

Ort: BFH-HAFL Zollikofen bei Bern

News und Berichte zum Thema

Zwischen regionalem Einkauf und weltweiter Solidarität

Als Auftakt zur Regio Challenge vom 9.-15. September veranstaltete die Kleinbauern-Vereinigung eine Podiumsdiskussion zum Thema: «Regional – Chance für den nachhaltigen Konsum?».

Regio Challenge: Iss was um die Ecke wächst!

Eine Woche lang vom 9. bis 15. September 2019 nur das essen und trinken, was in etwa der Entfernung einer Velotour entstanden ist. Die schweizweite Aktion «Regio Challenge» hat zum…

Höhenfeuer: Frauen zeigen Mut

Achtundzwanzig Jahre nach dem ersten landesweiten Frauenstreik von 1991 wird am 14. Juni 2019 erneut für gleiche Rechte, Löhne, Sozialversicherungen, Renten und gegen Gewalt an Frauen demonstriert. Einiges hat sich…