Tagung zum Welternährungstag 2018

Schweiz – Mercosur: Wie gestalten wir gerechten Handel?

Viele Menschen hungern. Ihnen fehlt das Geld, um sich genügend und ausgewogen zu ernähren. Kann der Freihandel das ändern? Auch die Schweiz verhandelt derzeit mit den Mercosur-Staaten über ein Freihandelsabkommen. Wird dadurch der Zugang zu Lebensmitteln verbessert und entstehen so Arbeitsplätze? Wer profitiert, wer verliert?

Nach dem Nein zur Fair-Food-Initiative müssen die Bestrebungen zu einem fairen Handel weitergehen. Die Tagung bietet Gelegenheit, sich zu informieren und auszutauschen. Die Kleinbauern-Vereinigung ist als Trägerorganisation mit dabei.

Datum, Zeit: Samstag 27. Oktober 2018, 9:30h – 16:30h

Ort: BFH-HAFL Zollikofen bei Bern

News und Berichte zum Thema

Fürs Klima auf die Strasse: Klimastreik 15. März

Vergangene Woche hat die Kleinbauern-Vereinigung ihre Stellungnahme zur AP22+ eingereicht. Dabei hat sie insbesondere bemängelt, dass bei den Vorschlägen für die Weiterentwicklung der Landwirtschaft ab dem Jahr 2022 kaum griffige…

Mitgliederversammlung: jetzt anmelden!

Salome und Thom Wieland bewirtschaften im Emmental einen vielseitigen Bio-Betrieb mit Milchkühen, Ackerbau, Agrotourismus und Gastronomie. Zudem bieten Wielands ein breites Betreuungs- und Beschäftigungsangebot für Menschen mit Beeinträchtigung an. Besuchen…

Filmreihe Landwirtschaft

Das Kulturhaus Odeon in Brugg zeigt eine Filmreihe zum Thema Landwirtschaft. Als Einstimmung wird jeweils ein Kurzfilm der Kleinbauern-Vereinigung zum Thema ausserfamiliäre Hofübergabe gezeigt. Darin werden Bauern und Bäuerinnen porträtiert,…