fbpx
Kleinbauern-Vereinigung: Die Bäuerinnen- und Konsumenten-Organisation, engagiert für eine vielfältige, ökologische und soziale Landwirtschaft.

Anlaufstelle Hofübergabe

Ein Lebenswerk wird weitergeführt: Wir vermitteln junge Landwirte an Betriebsleitende ohne Nachfolge.

Mehr erfahren

Vielfalt statt Hofsterben

Warum landwirtschaftliche Strukturvielfalt unsere Ernährung langfristig sichert.

Weiterlesen

Weniger ist mehr

Weniger Fleisch – dafür aus tiergerechter Haltung. Das ist besser für Mensch, Tier und Umwelt.

Mehr erfahren

Iss, was um die Ecke wächst!

Die nächste Regio Challenge findet vom 19.-25. September statt.

Jetzt anmelden

Aktuelles

Agricultura Magazin

Das Magazin für Bauern und Konsumentinnen

Agrarökologie - Ein Weg aus der Ernährungskrise?

Wie sollen sich die Menschen in Zukunft ernähren? Was für eine Landwirtschaft braucht es dazu? Diese Fragen gehören zu den brennendsten politischen Themen. Die Agrarökologie bietet Lösungsansätze, das zeigen Erfahrungen aus dem globalen Süden. Mit einem Interview mit der ETH-Professorin Johanna Jacobi. Sie leitet die Forschungsgruppe für Agrarökologische Transition.

Zum Artikel

Die Landwirtschaft neu denken

Agrarökologie in der Praxis: Regenerative Mosaiklandwirtschaft, so nennt SlowGrow aus Mönchaltdorf (ZH) ihre Anbaumethode. Ihre Kombination von Praxiswissen, Intuition, Kreativität und Innovation ist zukunftsweisend. Und zeigt: Die agrarökologischen Prinzipien lassen sich auch in der Schweiz bestens umsetzen. Im März 2022 haben sie den ersten Prix Climat gewonnen.

ZUM ARTIKEL

Microfermes: Ein Raum zum Leben

Klein, aber oho! Mikrobetriebe bewirtschaften kleinste Flächen und erschliessen neue Horizonte: mit wenig Maschinen und viel Handarbeit, mit Respekt vor den Ressourcen und sozial verankert, im Streben nach Erfüllung und Autonomie. Was wir in der Deutschschweiz noch kaum kennen, gewinnt in der Westschweiz an Bedeutung, ähnlich wie in anderen französischsprachigen Regionen.

ZUM ARTIKEL