Kleinbauern-Vereinigung: Die Bauern- und Konsumenten-Organisation, engagiert für eine vielfältige, ökologische und soziale Landwirtschaft.

Anlaufstelle Hofübergabe

Ein Lebenswerk wird weitergeführt: Wir vermitteln junge Landwirte an Betriebsleitende ohne Nachfolge.

Mehr erfahren

Vielfalt statt Hofsterben

Warum landwirtschaftliche Strukturvielfalt unsere Ernährung langfristig sichert.

Weiterlesen

Wie kaufen Sie ein?

Die Kleinbauern-Vereinigung möchte Bauern und Konsumentinnen wieder näher zusammenbringen.

Mehr erfahren

Aktuelles

  • Neue gentechnische Verfahren: Bundesrat prüft Anpassung der rechtlichen Regelung

    Neue gentechnische Verfahren: Bundesrat prüft Anpassung der rechtlichen Regelung

    Die Ende August von der Kleinbauern-Vereinigung zusammen mit der Schweizer Allianz Gentechfrei SAG und StopOGM eingereichte Petition verlangt klar, neue gentechnische Verfahren dem Gentechnikgesetz zu unterstellen. Nun hat sich der…

  • AP22+: Dem Bundesrat fehlt es an Weitsicht

    AP22+: Dem Bundesrat fehlt es an Weitsicht

    Mit der heute veröffentlichten Botschaft zur Agrarpolitik 22+ zeigt der Bundesrat einmal mehr, dass er an alten Wachstumslogiken festhält und dringende Umweltprobleme zu wenig ernsthaft angeht. Die Kleinbauern-Vereinigung fordert, dass…

  • JA zur Hornkuh-Initiative

    Am 25. November entscheidet das Schweizer Stimmvolk an der Urne, ob Halter von Kühen und Ziegen mit Hörnern in Zukunft einen finanziellen Beitrag erhalten sollen. Mit der Initiative «Für die…

  • Filmreihe Landwirtschaft

    Das Kulturhaus Odeon in Brugg zeigt eine Filmreihe zum Thema Landwirtschaft. Als Einstimmung wird jeweils ein Kurzfilm der Kleinbauern-Vereinigung zum Thema ausserfamiliäre Hofübergabe gezeigt. Darin werden Bauern und Bäuerinnen porträtiert,…

  • Für mehr Hörner im Stall

    Für mehr Hörner im Stall

    Nach der Fair-Food Initiative und der Ernährungssouveränität stimmen wir am 25. November wieder über ein landwirtschaftliches Thema ab: die Hornkuh-Initiative. Ihr Ziel ist es, den Mehraufwand von horntragenden Kühen und…

  • Pilotprojekt Alpomat in Zürich gestartet

    Pilotprojekt Alpomat in Zürich gestartet

    Zusammen mit Bauernfamilien startet die Kleinbauern-Vereinigung ein Pilotprojekt zur Förderung der Direktvermarktung. Der Alpomat ist ein Selbstbedienungsautomat mit hochwertigen, regionalen Hof- und Alpprodukten. Er funktioniert wie ein Hofladen, befindet sich…

Ökologo Magazin

Das Magazin für Bauern und Konsumentinnen

Eingereichte Petition fordert klare Regulierung

Am 31. August war es soweit: Die im März von der Kleinbauern-Vereinigung mitlancierte Petition zu neuen Gentechnikverfahren wurde mit über 30’000 Unterschriften der Bundeskanzlei übergeben. Die Forderung an den Bundesrat ist klar: Die neuen Verfahren müssen dem Gentechnikgesetz unterstellt werden.

Zur neusten Ökologo-Ausgabe

Pilotprojekt Alpomat

Direktvermarktung ist die Lösung im Kampf gegen die steigende Marktmacht des Grosshandels. Doch wenn die Schweizer Bäuerinnen und Bauern künŸig noch mehr Produkte direkt an die Konsumenten verkaufen möchten, braucht es neue Vertriebswege. Die Digitalisierung bietet grosses Potential. Oder der Alpomat, ein Pilotprojekt, das die Kleinbauern-Vereinigung seit kurzem in der Stadt Zürich testet.

Zur neusten Ökologo-Ausgabe

Anlaufstelle über die Sprachgrenzen hinweg

Die Kleinbauern-Vereinigung engagiert sich seit 2014 mit der Anlaufstelle für ausserfamiliäre Hofübergabe für einen funktionierenden Generationenwechsel in der Landwirtschaft. Im Frühjahr 2018 dehnten wir die Anlaufstelle in die italienisch- und französischsprachige Schweiz aus und erweiterten das Beratungsangebot im Bereich ausserfamiliäre Hofübergabe. Ein Rückblick.

Zur neusten Ökologo-Ausgabe