Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Startseite Aktuell Aktuell
Aktuell

Aktuell

28. Juli 2017 10:00    ,
Jedes Jahr werden 12 Millionen Hektar Land – ein Gebiet dreimal so gross wie die Schweiz – zu Wüste. Laut einer jüngsten Studie wird es im Mittemeergebiet in den nächsten Jahren immer mehr brennen. Ursachen dafür: menschliches Handeln und Klimawandel.

21. Juli 2017 14:00   
Für ihre Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) gibt die EU pro Jahr über 50 Milliarden Euro aus. Das entsprich 40 Prozent ihrer Gesamtausgaben. Der grösste Anteil der ausgezahlten Direktzahlungen fliesst an Grossbetriebe und gar an private Konzerne. Doch eine kürzlich veröffentlichte Studie aus Deutschland sowie der bevorstehende Brexit befeuern die Kritik am aktuellen System.

11. Juli 2017 16:15   
Nous cherchons pour de suite ou à convenir Un ou une Chef-fe de projet / Conseiller-ère à 50 – 60 % pour la Romandie et le Tessin

29. Juni 2017 11:25   
Der Bundesrat hat die Hornkuh-Initiative bereits im Februar zur Ablehnung empfohlen. Nun ist ihm die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Ständerats gefolgt. In ihrer Mitteilung zum Entscheid schreibt sie, dass sie der Förderung von horntragenden Kühen durchaus Sympathie entgegenbringt. Dies mit neuen Direktzahlungen zu erreichen, sei jedoch der falsche Weg.

31. Mai 2017 12:45   
Die Luzerner Gemeinde Horw will einen 17 Hektar grossen Bauernhof auflösen, weil er aufgrund seiner Grösse nicht kostendeckend bewirtschaftet werden könne. Stattdessen soll das Land aufgeteilt und an die umliegenden Betriebe verpachtet werden. Dieser Entscheid sorgte Anfang Jahr zu Recht für Kopfschütteln bei der Bevölkerung. Auch die Kleinbauern-Vereinigung hat den Horwer Gemeinderat aufgefordert, den Entscheid zu überdenken und jungen Hofsuchenden eine Chance zu geben.

24. Mai 2017 10:35   
Der Dokumentarfilm «Bauer unser. Billige Nahrung – teuer erkauft» zeigt gleichermassen ungeschönt wie unaufgeregt, wie es auf Österreichs Bauernhöfen zugeht. Ein einst stolzer Berufsstand ist heute in einem System aus Zwängen und Abhängigkeiten gefangen.

18. Mai 2017 18:35   
Gemüsegärtnerin Birgit Baumgärtel produziert im Luzerner Seetal bereits seit einem Jahr mit viel Herzblut eine grosse Vielfalt an verschiedenem Biogemüse. Nun möchte sie ihr Projekt ausbauen und sucht via Crowdfunding finanzielle Unterstützung.

11. Mai 2017 13:15    ,
Das Bundesamt für Statistik hat heute die Zahlen der neusten landwirtschaftlichen Strukturerhebung publiziert. Diese belegen, dass das Hofsterben unaufhaltsam weiter geht. Noch immer schliessen täglich zwei bis drei Bauernhöfe. Davon besonders betroffen sind kleine und mittlere Landwirtschaftsbetriebe. Die Kleinbauern-Vereinigung bedauert diese Entwicklung und fordert eine stärkere Förderung der Strukturvielfalt sowie von ausserfamiliären Hofübergaben.

10. Mai 2017 10:15    , ,
Für seinen neusten Dokumentarfilm «Bodenlos – Vom Leben und Überleben der Schweizer Bauern» begleitete das SRF ein Jahr lang vier Schweizer Bauernbetriebe und erzählt deren Geschichten zwischen Hoffnung, Realität und Enttäuschung. Ein Film über die Hürden der ausserfamiliären Hofübergabe.

08. Mai 2017 11:48   
Im Rahmen der Vernehmlassung zum Agrarpaket 2017 fordert die Kleinbauern-Vereinigung den Bundesrat auf, von der geplanten Verschärfung bei der Vergabe von landwirtschaftlichen Investitionskrediten abzusehen. Innovative und tragbare Projekte sollen unabhängig von der Ausbildung der Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter gefördert werden.

  1 2 3 4 17
Navigation
Kontakt

Kleinbauern-Vereinigung
Monbijoustrasse 31
Postfach
3001 Bern

info(at)kleinbauern.ch
T +41 31 312 64 00

Kontaktformular
Facebook
Adressänderung