Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Startseite Aktuell
Aktuell

15. Juni 2018    ,

Kein Gegenvorschlag zur Trinkwasser-Initiative

Mit der Trinkwasser-Initiative wird von Konsumentenseite ein wichtiges Anliegen auf die politische Agenda gebracht: Eine auf Pestizideinsatz und Futtermittelimporten basierende Landwirtschaft wird in grossen Teilen der Bevölkerung als sehr problematisch betrachtet. Die negativen Auswirkungen von Pestiziden und einer bodenunabhängigen Landwirtschaft wurde bisher klar zu wenig aktiv angegangen. Die Kleinbauern-Vereinigung begrüsst die aktuelle Diskussion um die Trinkwasser-Initiative. Es ist bedenklich, dass der Bundesrat keinen Gegenvorschlag ausarbeiten und damit ein berechtigtes Anliegen nicht ernst nehmen will.

Mehr lesen…

11. Mai 2018   

Es braucht endlich Taten – Ja zur Zersiedelungsinitiative

Am 14. und 15. Mai wird die Zersiedelungsinitiative in der Kommission des Nationalrates (UREK-N) diskutiert. Trotz konsequenterem Raumplanungsgesetz und neuem Verfassungsartikel zur Sicherung des Kulturlandes (104a Bst. a) ist die Tendenz zur Verwässerung beim Kulturlandschutz sehr gross. Die Kleinbauern-Vereinigung fordert die Nationalrätinnen und Nationalräte deshalb auf, den Kulturlandschutz endlich ernsthaft anzugehen.

Mehr lesen…

08. Mai 2018   

Neue gentechnische Verfahren – Vorsorgeprinzip stärken

Die Eidgenössische Ethikkommission für die Biotechnologie im Ausserhumanbereich EKAH hat einen neuen Bericht zu den ethischen Anforderungen an die Regulierung neuer Biotechnologien veröffentlicht. Vor allem die Entwicklung des so genannten Genome Editing mache es notwendig, dass der Vorsorgegedanke rechtlich konsequent gestärkt und umgesetzt werden müsse, schreibt die EKAH. Die Kleinbauern-Vereinigung begrüsst diesen Entscheid sehr. Die von ihr lancierte Petition fordert genau dies.

Mehr lesen…

08. Mai 2018    ,

Weniger Bauernhöfe, aber Rückgang verlangsamt

In der Schweiz gab es 2017 51'620 Landwirtschaftsbetriebe, das sind 643 Betriebe weniger als 2016. Im Vergleich mit den Vorjahren ist der Rückgang damit etwas verlangsamt. Die Kleinbauern-Vereinigung bedauert diesen weiteren Rückgang sehr. Die Statistik bestätigt aber auch, dass das Interesse an der Landwirtschaft da ist und viele junge Landwirtinnen und Landwirte motiviert sind, selber einzusteigen.

Mehr lesen…

04. Mai 2018   

AGRARPAKET 2018: QUALITÄT UND TIERWOHL FÖRDERN

Die Kleinbauern-Vereinigung fordert im Rahmen des landwirtschaftlichen Verordnungspakets 2018 Verbesserungen, welche eine vielfältige, ökologische und soziale Landwirtschaft mit hohem Tierwohl verfolgen.

Mehr lesen…

11. April 2018    ,

Gentech-Petition: 5000 Unterschriften gesammelt

Die Kleinbauern-Vereinigung lancierte anfangs März zusammen mit der Partnerorganisationen Schweizer Allianz Gentechfrei (SAG) eine Petition zuhanden des Bundesrates und Parlamentes. Bis heute sammelte die Kleinbauern-Vereinigung über 5000 Unterschriften. Die Sammelphase dauert an - unterschreiben Sie jetzt!

Mehr lesen…

23. März 2018    ,

Small is beautiful. Für eine Schweiz ohne Tier- und Agrarfabriken

Im Rahmen der laufenden Vernehmlassung «Agrarpaket 2018» und der Gesamtschau des Bundesrates zur Weiterentwicklung der Agrarpolitik (AP22+) wenden sich Kleinbauern-Vereinigung und Schweizer Tierschutz STS dezidiert gegen den von der Landesregierung forcierten Strukturwandel in der Landwirtschaft. VKMB und STS verlangen eine bessere Unterstützung vielfältiger, umwelt- und tierfreundlicher Höfe - unabhängig von ihrer Grösse - und die Überprüfung und Beschränkung der zulässigen Tierhöchstbestände.

Mehr lesen…

20. März 2018   

Einladung zur Mitgliederversammlung vom Samstag 14. April 2018

An der Mitgliederversammlung lernen Sie zwei Bauern kennen, die Mut zur Alternative beweisen: Erfahren Sie mehr über die komplementärmedizinische Behandlung von Hoftieren und über Linsen, Soja, Leindotter und Co. Bitte rasch anmelden!

Mehr lesen…

16. März 2018   

Vortragsreihe Neue Gentechnische Verfahren

Die Schweiz steht — wie die Europäische Union — derzeit vor der Entscheidung, ob sie die neuen gentechnischen Verfahren im Rahmen des Gentechnikgesetzes (GTG) reguliert oder nicht. Die Kleinbauern-Vereinigung setzt sich mit einer Petition für eine Regulierung dieser neuen Techniken ein. Der Entscheid dazu liegt aktuell beim Bundesrat. Am 20./22./23. März findet zum Thema eine Vortragsreie mit Diskussion statt.

Mehr lesen…

28. Februar 2018    ,

Nationalrat will einfacheren Zugang zu Land prüfen

Der Nationalrat hat gestern das Postulat «Zugang zu Land und zu Landwirtschaftsbetrieben verbessern» von Beat Jans (SP/BS) mit 111 zu 73 Stimmen klar angenommen. Die Kleinbauern-Vereinigung ist sehr erfreut über dieses Votum. Im nächsten Schritt muss nun der Bundesrat aufzeigen, wie ausserfamiliäre Hofübergaben erleichtert werden könnten.

Mehr lesen…

  1 2 3 4 21
Navigation
Kontakt

Kleinbauern-Vereinigung
Monbijoustrasse 31
Postfach
3001 Bern

info(at)kleinbauern.ch
T +41 31 312 64 00

Kontaktformular
Facebook
Adressänderung