Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Suchresultate
75 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp












Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
01. Juni 2017 , Pestizideinsatz in der Schweiz
In der Schweiz ist der Pestizideinsatz deutlich zu hoch. Im europäischen Vergleich gehören wir beim Einsatz zu den Spitzenreitern. Fast 2200 Tonnen Wirkstoff gelangen jährlich in die Umwelt. Es besteht dringender Handlungsbedarf.
Located in Themen / Umwelt | Energie
04. Oktober 2017 Volksinitiativen zur Landwirtschaft
Sieben Initiativen innert drei Jahren: Diese Zahl macht deutlich, wie sehr die Landwirtschaft die Gemüter der Schweizer Bevölkerung bewegt. Die Anliegen und Ansprüche an die Landwirtschaft sind enorm und gehen weit auseinander– von Ernährungssicherheit über Zersiedelungsstopp und Kuhhörner bis zum Pestizidverbot.
Located in Themen / Agrarpolitik Schweiz
21. Juli 2017 Auch in der EU profitieren Grossbetriebe
Für ihre Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) gibt die EU pro Jahr über 50 Milliarden Euro aus. Das entsprich 40 Prozent ihrer Gesamtausgaben. Der grösste Anteil der ausgezahlten Direktzahlungen fliesst an Grossbetriebe und gar an private Konzerne. Doch eine kürzlich veröffentlichte Studie aus Deutschland sowie der bevorstehende Brexit befeuern die Kritik am aktuellen System.
Located in Aktuell
22. August 2017 Ernährungssicherheit: Kleinbauern-Vereinigung unterstützt Ja-Komitee der Agrarallianz
Die Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft soll sich im Interesse der Konsumenten, Bauern und der Umwelt bzw. des Tierwohls weiterentwickeln. Darüber stimmen die Schweizer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger am 24. September ab. Weiterentwickelung statt Stillstand ist der Grundsatz des überparteilichen Komitees «JA zur Weiterentwicklung der Land- und Ernährungswirtschaft», dem auch die Kleinbauern-Vereinigung angehört.
Located in Aktuell
04. Oktober 2017 , Fair-Food Initiative
Die Fair-Food Initiative verlangt: Lebensmittel aus einer naturnahen, umwelt- und tierfreundlichen Landwirtschaft mit fairen Arbeitsbedingungen. Um dies sicherzustellen, braucht der globale Handel mit Nahrungsmitteln klare ökologische und soziale Leitplanken. Die Grüne Partei, die Kleinbauern-Vereinigung und weitere Trägerorganisationen reichten die Initiative im November 2015 ein. Sie kommt voraussichtlich 2018 zur Abstimmung.
Located in Themen / Konsum
14. September 2017 Ernährungssicherheit: Ja zu einer vielfältigen Lebensmittelproduktion
Die Kleinbauern-Vereinigung unterstützt den Gegenvorschlag zur Ernährungssicherheits-Initiative. Im Gegensatz zur ursprünglichen Initiative des Bauernverbands bringt der Gegenvorschlag berechtigte Anliegen auf Verfassungsebene ein. Für eine sichere Ernährung muss die Schweiz in Zukunft vor allem auf eine vielfältige statt industrielle Landwirtschaft und einen fairen Handel setzen.
Located in Aktuell
11. Oktober 2016 Motion fordert Abstufung der Direktzahlungen
Vom Wegfall der Einkommens- und Vermögensgrenze und der Änderung der Flächenabstufung profitieren vorallem Grossbauern. Die Kleinbauern-Vereinigung fordert deshalb schon länger eine Umverteilung der Zahlungen. Nun reichte der Nationalrat Beat Jans eine Motion zu einer möglichen Abstufung nach Fläche ein.
Located in Aktuell
04. Oktober 2017 Obergrenze für Direktzahlungen
Die 10 Prozent grössten aller Bauernbetriebe erhalten heute gegen einen Viertel der gesamten Direktzahlungen. Die Anzahl Betriebe, welche mehr als 150‘000 Franken Direktzahlungen bezieht, steigt überproportional an. Diese Entwicklung gefährdet nicht nur die Akzeptanz der Direktzahlungen in der Bevölkerung sondern auch die Anpassungsfähigkeit der Landwirtschaftsbetriebe. Die Kleinbauern-Vereinigung fordert daher eine Obergrenze von 150‘000 Franken Direktzahlungen pro Betrieb.
Located in Themen / Agrarpolitik Schweiz
27. Oktober 2016 , Bundesrat lehnt Fair-Food-Initiative ab
Mehr Nachhaltigkeit, mehr Wertschöpfung für die Bäuerinnen und Bauern hier und im Ausland: dies könnte die Vorwärts-Strategie der Schweiz sein. Die Agrarallianz, der auch die Kleinbauern-Vereinigung angehört, bedauert, dass der Bundesrat mit seiner Botschaft zur Fair-Food-Initiative den Ball für nachhaltigen, fairen Handel nicht aufnehmen will.
Located in Aktuell
25. November 2016 Kleinbauern-Vereinigung unterstützt Gegenvorschlag zur Ernährungssicherheits-Initiative
Die Kleinbauern-Vereinigung VKMB begrüsst den Gegenvorschlag zur Ernährungssicherheits-Initiative der Ständeratskommission WAK-S. Im Gegensatz zur Initiative des Bauernverbands bringt der Gegenvorschlag aktuell fehlende und berechtigte Anliegen auf Verfassungsebene ein.
Located in Aktuell
  1 2 3 4 8